Manfred "Manni" Breuckmann

Journalist und Autor

Persönlichkeit
Kurzbiographie
  • geboren 1951 in Datteln im Ruhrgebiet
  • Studium der Rechtswissenschaften in Bochum und Marburg auf Lehramt
  • Referendariat in Düsseldorf
  • 3 Jahre im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
  • 1982 Festanstellung als landespolitischer Korrespondet beim WDR in Düsseldorf, Moderator akt. Hörfunk-Magazin
  • Von 1972 (zunächst als Freier Mitarbeiter) bis 2008 Fußball-Radiomoderator für die ARD (u.a. 5 Weltmeisterschaften und 5 Europameisterschaften)
  • seit 2009 im kreativen Ruhestand: schreiben und sprechend (u.a. 2 Jahre als Reporter für das Internet-Radio 90elf)
Auszeichnungen

"Bürger des Ruhrgebiets" 2008
Deutscher Radiopreis 2011

Aktivitäten für die Akademie

Jury Deutscher Fußball-Kulturpreis

Fußballspruch des Jahres 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016

Laudator Deutscher Fußball-Kulturpreis

Fußballspruch des Jahres 2014

Beschreibung

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

Radio, TV, Printmedien, Privat-Moderationen, Buch-Autor

besondere Aktivitäten im Themenkreis Fußball:

Tätigkeit als Fußball-"Experte" in diversen Medien, Bücher schreiben, Sprecher bei FIFA 14

Publikationen (Auswahl):

  • Rote Karte für Pommes (Krimi, 1988)
  • Mein Leben als jugendlicher Draufgänger (Jugend-Biografie, 2006)
  • 50 legendäre Szenen des deutschen Fußballs (2009)
  • Fußball-Gipfel (Gesprächs-Protokoll, mit Uli Hoeneß, Claudia Roth und Harald Schmidt)

Initiativen/Projekte/Engagements/Mitgliedschaften:

Botschafter der Fußball-WM 2006 der Menschen mit Behinderung

Botschafter der Initiative Faire Metropole Ruhr (Förderung des Fairen Handels im Ruhrgebiet)

Botschafter der Lebenshilfe NRW

Manfred "Manni" Breuckmann
© Grüger-Breuckmann, 2013
Fußballfan / Vereinsmitglied

FC Schalke 04

Fußball ist ...

unverzichtbarer Teil meiner Existenz, Quell der Emotionen, aber auch der Betrachtung aus kritischer Distanz. Außerdem: Es gibt auch ein Leben jenseits des Fußballs!

zurück

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Vergangene Veranstaltungen