Horst Eberhard Richter (Prof. Dr.)

† 19.12.2011

Psychoanalytiker

Persönlichkeit
Kurzbiographie
  • geboren am 28. April 1923 in Berlin
  • 1943-1949 Studium der Medizin, Philosophie und Psychologie in Berlin
  • 1949 Promotion zum Dr. phil.
  • 1950-1954 psychoanalytische Ausbildung am Berliner Psychoanalytischen Institut
  • 1957 Promotion zum Dr. med.
  • ab 1955 Assistenzarzt, dann Oberarzt an der Neurologischen und Psychiatrischen Klinik der FU Berlin
  • 1959-1962 Leiter des Berliner Psychoanalytischen Instituts
  • 1962-1992 Geschäftsführender Direktor des Psychosomatischen Universitätszentrums in Gießen
  • seit 1992-2002 Geschäftsführender Direktor des Sigmund Freud-Instituts Frankfurt
  • nach 1980 Engagement in der Friedensbewegung und in der Ökologie-Bewegung
  • 1981 Mitgründer der westdeutschen Sektion der Ärzte gegen den Atomkrieg (IPPNW)
  • seit 1987 Mitarbeit in der "International Foundation for the Survival and Development of Humanity" 
  • verstorben am 19. Dezember 2011 im Alter von 88 Jahren
Auszeichnungen
  • 1970 Forschungspreis der Schweizer Gesellschaft für Psychosomatische Medizin
  • 1980 Prix Armade Nizza
  • 1985 Friedensnobelpreis mit "Ärzte gegen den Atomkrieg" als Ehrenvorstand
  • 1993 Urania-Medaille
  • 1980 Theodor Heuss Preis
  • 2001 Fairness-Ehrenpreis der Fairness-Stiftung
  • 2008 Paracelsus-Medaille der Deutschen Ärzteschaft
Beschreibung

Zum Thema Fußball

Von 1962-2001 nahm er an der Fußballrunde der Uni teil.

In den 70er Jahren wurde er zum Ehrenspielführer eines Fanclubs ernannt, welcher aus einer Obdachlosen-Siedlung hervorging.

Publikationen (u.a.)

  • 1963 "Eltern, Kind und Neurose"
  • 1974 "Lernziel Solidarität"
  • 1976 "Flüchten oder Standhalten"
  • 1993 "Wer nicht leiden will, muß hassen: Zur Epidemie der Gewalt"
  • 1997 "Als Einstein nicht mehr weiter wusste"
  • 2000 "Wanderer zwischen den Fronten. Gedanken und Erinnerungen"
  • 2006 "Die Krise der Männlichkeit"
  • 2008 "Die seelische Krankheit Friedlosigkeit ist heilbar"
Horst Eberhard Richter
Fußballfan / Vereinsmitglied

Hertha BSC

zurück