Erich Laaser

Sportjournalist

Persönlichkeit
Kurzbiographie
  • Nach Abitur und Bundeswehr Studium in Münster und Marburg
  • Abschluss als Diplompolitologe 1979 -1992
  • Mitarbeiter beim Hessischen Rundfunk (Freier, Angestellter, Hörfunk-Sportchef)
  • Seit 1993 Sportredakteur bei Sat.1 (Kommentator „ran“, Boxen, Uefa-Championsleague)
  • Seit 1999 Präsident des VDS
  • Bis 2012 Livekommentator bei Liga total!
  • bis 2013 Livekommentator bei ran
  • Seit 2013 Dozent an der Marcromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) Berlin
Beschreibung

Arbeitsschwerpunkte

Fußball im TV Sportjournalismus im Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS)

Fußball-Aktivitäten

Bis 1990 Teamchef und Kapitän der Betriebsmannschaft des Hessischen Rundfunks

Publikationen

Die Berichterstattung der bundesdeutschen Tagespresse über Argentinien anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 1978

Die goldenen Siebziger Fußballjahre (gemeinsam mit Hubert Kleinert)

Erich Laaser
Fußball ist ...

Einer der wichtigsten Bereiche in unserer Gesellschaft. Fußball aktiv ist ein tolles Gemeinschaftserlebnis mit Elementen wie Kampf, Einsatz, Kreativität, Teamgeist, Lernen mit Siegen und Niederlagen umzugehen. Fußball passiv ist Genuss und Leidensfähigkeit, Unterhaltung und Begeisterung, Leidenschaft

zurück