Christoph Bausenwein

Journalist

Persönlichkeit
Kurzbiographie
  • Geboren 1959 in Nürnberg
  • Studium der Geschichte und Philosophie in Erlangen und Frankfurt/M (M.A. phil.)
  • Seit 1988 verschiedenste Tätigkeiten als Journalist, Autor und Lektor; Betreuung und Herstellung von Biografien
  • Mitarbeit bei verschiedenen Ausstellungen zur Fußball-Geschichte. Zahlreiche Publikationen, vor allem zum Thema Fußball
Aktivitäten für die Akademie

Jury Deutscher Fußball-Kulturpreis

Fußballspruch des Jahres 2006, 2007
Fanpreis des Jahres 2008, 2011

Beschreibung

Fußball-Aktivitäten

Einst aktiv bei SpVgg Nürnberg Ost. Stammplatz: rechtes Mittelfeld.
Heute Restaktivitäten beim „Bunte Liga“-Team Roter Stern Nürnberg.
Clubfan seit 1964, immer noch Clubfan.

Publikationen (Auswahl)

  • Geheimnis Fußball – Das Spiel, die Geschichte, der Sinn (Werkstatt-Verlag, Göttingen, März 2006; komplette Neubearbeitung der Erstveröffentlichung von 1995)
  • Die letzten Männer – Zur Gattungsgeschichte und Seelenkunde der Torhüter, Werkstatt-Verlag, Göttingen 2003
  • Franken am Ball, Echter-Verlag, Würzburg 2003 (mit B. Siegler, H. Liedel)
  • WAS IST WAS – Fußballbuch, Tessloff-Verlag, Nürnberg 2002ff. (7. Auflage 12/2005 mit WM-Vorschau)
  • Der Club – 100 Jahre Fußball, Tümmel-Verlag, Nürnberg 1999 (mit H. Kaiser, H. Liedel, B. Siegler)
  • Das Club-Lexikon, Werkstatt-Verlag, Göttingen 2003 (mit B. Siegler)
  • 1. FC Nürnberg – Die Legende vom Club, Werkstatt-Verlag, Göttingen 1996ff. (überarbeitete Neuauflage Herbst 2006)
Christoph Bausenwein
Fußballfan / Vereinsmitglied

1. FC Nürnberg

zurück

Das könnte Sie auch interessieren