Bjørn Gulden

Wirtschaftsmanager

Persönlichkeit
Kurzbiographie

Bjørn Gulden wurde 1965 in Zürich geboren. Der passionierte Sportler war in seiner Jugend Profi-Fußballer und spielte unter anderem in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg (Saison 1984/85) sowie in der norwegischen Premier League für Bryne und Strømsgodset. Mit Bryne gewann er 1987 den norwegischen Pokalwettbewerb.

Bjørn Gulden verfügt über eine fast 20-jährige umfassende internationale Erfahrung in verschiedenen Managementpositionen innerhalb der Sportlifestyle- und Schuhbranche. Seit dem 1. Juli 2013 ist Gulden Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der PUMA SE und Mitglied des Kering Executive Committee. Vor seiner Tätigkeit bei PUMA hatte der Einzelhandelsexperte seit Anfang 2012 die Position des CEO beim dänischen Schmuckhersteller Pandora inne. Von 2000 bis 2011 war der Norweger als Geschäftsführer bei Europas größtem Schuheinzelhändler Deichmann tätig, wo er auch den US-Tochtergesellschaften Rack Room Shoes und Off Broadway Shoes als CEO und Chairman vorstand. Davor war Gulden in verschiedenen Managementpositionen bei Adidas tätig, wo er zuletzt die Position Senior Vice President of Apparel and Accessories bekleidete. 

Bjørn Gulden ist Mitglied des Aufsichtsrats der Tchibo GmbH in Deutschland, der Borussia Dortmund GmbH & Co. KG in Dortmund, von Dansk Supermarked A/S in Højbjerg, Dänemark, sowie von PANDORA A/S in Dänemark.

Als norwegischer Staatsbürger spricht er fließend Norwegisch, Englisch und Deutsch. Gulden ist verheiratet und hat drei Kinder.

Bjørn Gulden
© Christoph Maderer
Fußballfan / Vereinsmitglied

Børn Gulden ist Mitglied des Aufsichtsrats der Borussia Dortmund GmbH & Co. KG in Dortmund. Er hält sowohl dem BVB als auch Arsenal London die Fantreue, deren Ausrüster ebenfalls PUMA ist. Außerdem verfolgt er die Spiele des Traditionsvereins Rot-Weiss Essen, bei dem sein ältester Sohn Henrik unter Vertrag steht, sowie der U17-Mannschaft des VfL Bochum, in der seine Zwillingssöhne Noah und Scott Gulden spielen. Als Norweger drückt er selbstverständlich auch der norwegischen Nationalmannschaft die Daumen

Fußball ist ...

Pure Leidenschaft und Emotion.

zurück